Migrationsrecht.net - Informationsportal zum Ausländerrecht

Das Portal Migrationsrecht.net bietet Juristen, Rechtsanwälten, Journalisten und auch Rechtssuchenden mit seinem Experten-Netzwerk umfangreiche Informationen sowie aktuelle News aus dem gesamten Bereich des europäischen und deutschen Migrationsrechts. Zu vielen Themengebieten des Ausländerrechts stehen Texte, Abhandlungen, Gesetze und Verordnungen sowie E-Books zur Verfügung.

Newroz-Feierlichkeiten in der Türkei - Machtprobe der PKK und der DTP?

Anzeige

Kommentar von Mehmet Ali BÝRAND zu den Newroz-Feierlichkeiten am 21.März 2007

"Heute ist Newroz. Heute wird jeder auf seine Art seine Kraft erproben. Vor einigen Jahren kam es bei den Feierlichkeiten zu harten Kämpfen, wobei der Staat seine Macht zeigte. Einige Jahre verliefen ruhig. Aber in diesem Jahr wird alles anders sein. Die Feierlichkeiten haben bereits vor ein paar Tagen begonnen, aber der wichtigste Tag ist heute. Die Newroz-Feierlichkeiten sind jedes Jahr eine Machtprobe des kurdischen Nationalismus.

In diesem Jahr ist alles anders. Denn unter den Kurden gibt es gegenseitige Abrechnungen. Auch der Staat hat mit sich selbst und im internationalen Bereich Abrechnungen. Diese Abrechnungen werden noch in diesem offenkundig. Die Positionen werden noch einmal aufgegriffen. Sie werden nicht nur aufgegriffen, sondern auch der in- und ausländischen Öffentlichkeit werden Botschaften übermittelt. Was werden die gegenseitigen Abrechnungen, Erwartungen und Botschaften sein?"

PKK UND DTP WERDEN ABTASTEN

PKK und DTP werden ihren Einfluss auf die Bürger in dem Gebiet nach der Zahl der Teilnahme an den Feierlichkeiten messen. Jedoch wird die PKK die Stärke der Teilnahme und den Enthusiasmus als eine Unterstützung für sie der anderen Länder darlegen. Sie wird versuchen, den Eindruck zu vermitteln, die Vorfälle seien eine Volksbewegung. Dazu noch wird sie dies als eigene Kraft darstellen.

Amerika wird die Stärke der Teilnahme und die Vorfälle untersuchen und zu einem Ergebnis kommen. Auch die irakischen Kurden werden eine Bewertung vornehmen. All diese Beobachtungen werden die Politik bezüglich der PKK beeinflussen. Ob gegen die PKK im Nordirak eine Operation durchgeführt bzw. Druck ausgeübt wird oder nicht, ob eine allgemeine Amnestie von Ankara verlangt wird oder nicht, wird nach den heutigen Entwicklungen überprüft werden.

Die Spaltung innerhalb der Kurden und der PKK wird ebenfalls von diesen Newroz-Feierlichkeiten beeinträchtigt. Und die DTP wird ihren Einfluss auf die Bürger des Gebiets sehen. Das wichtigste, sie wird ihre Chance bei den Allgemeinen Wahlen wenigstens in gewissem Masse testen können.

Unter den Kurden verbreitet sich immer mehr die Diskussion über „mit oder ohne Öcalan“. Es verbreiten sich Gerüchte darüber, dass Öcalan mit dem türkischen Staat eine geheime Vereinbarung geschlossen habe und im Dienste des „tiefen Staates“ (derin devlet) stehe. Bei der Teilnahme an dem Newroz wird auch die Popularität von Öcalan getestet. Die Oppositionellen in der Bewegung werden nach der Stärke der Teilnahme und der Slogans ihre Haltung überprüfen. Die DTP und PKK werden die Botschaft, dass Öcalan immer noch mächtig ist, wenigstens auf diesem Weg verbreiten.

DER STAAT WIRD SEINE MACHT BEWEISEN…

Auch die Sicherheitskräfte sind entschlossen zu verhindern, dass die Feierlichkeiten zu einer Machtprobe der PKK und DTP werden. Sie werden bei sämtlichen Aktionen, die nichts mit den Feierlichkeiten zu tun haben, eingreifen. Aus Sicht der Sicherheitskräfte sind die Entwicklungen bei den Feierlichkeiten besonders kurz vor dem Monat Mai sehr wichtig

Denn das Problem ist nicht das Newroz. Das wichtigste ist der Jahresverlauf mit der Frage, ob die PKK erneut mit Terrortaten beginnen und die DTP wieder an der Politik teilnehmen wird. Während dieses Prozesses darf der Staat die Kontrolle nicht aus der Hand geben. Langsam und langsam beginnt der Staat, einen Unterschied zwischen der PKK und der DTP zu machen. Und zwar die „Körpersprache und allgemeine Haltung“ entwickeln sich in dieser Richtung.

Die Botschaft an die PKK lautet: Falls sie mit den Terrortaten im Mai beginnen und die zivile Ungehorsamkeit schüren sollte, würde sie die Sicherheitskräfte vor sich finden. Aus diesem Grund sind die Newroz-Feierlichkeiten von großer Bedeutung.

Gleichzeitig wird auch die DTP immer mehr als ein Problem angesehen. Es wird versucht, der DTP, die an den allgemeinen Wahlen mit unabhängigen Kandidaten oder in Vereinbarung mit anderen Parteien teilnehmen wird, eine Botschaft zu übermitteln. Die Botschaft lautet, falls sie ins Parlament eintreten sollte, dass sie nicht unter der Obhut der Immunität Propaganda für das Kurdentum betreiben dürfe. Denn bereits eingeleitete Verfahren vor Newroz gegen jene, die Öcalan mit dem Titel „geehrter Herr“ ansprachen, sowie die Verhaftung einiger kann in diesem Rahmen bewertet werden." (Hürriyet)

Quelle: Deutsch-Türkische Medienagentur
Ali Yumuşak
Kurfürstendamm 161
10709 Berlin
Tel: +49 (30) 892 4932
Fax:+49 (30) 890 40 788
http://www.europress.de/