Migrationsrecht.net - Das Fachportal zum Ausländerrecht



News Ausländerrecht


12.08.2014 » Die Überprüfung der von einem Asylbewerber behaupteten sexuellen Ausrichtung wird durch die Charta der Grundrechte beschränkt

Nach Auffassung von Generalanwältin Sharpston wird der Handlungsspielraum der Mitgliedstaaten bei der Überprüfung der von einem Asylbewerber behaupteten sexuellen Ausrichtung durch die Charta der Grundrechte beschränkt. Obwohl die Mitgliedstaaten die Glaubhaftigkeit solcher Behauptungen überprüfen dürfen, sind bestimmte Prüfungsmethoden wie medizinische oder pseudo-medizinische Untersuchungen, zudringliche Befragungen oder die Anforderung des Nachweises sexueller Aktivitäten mit der Charta der Grundrechte unvereinbar. Weiterlesen...




Rechtsanwälte

RSS Ausländerrecht

Migrationsrecht

Folgen Sie uns

   
Anzeige

Ihr Profil

Please login to see your Profile Complete Bar