Migrationsrecht.net - Das Fachportal zum Ausländerrecht



Sonstige Nachrichten

Ausländerrecht, Rechtasanwalt, Kommentar - Literatur online bestellen, 8. Auflage Prof. Dr. Renner

Anzeige

München. Gestern wurde die 8. Auflage des Kommentars zum Ausländerrecht von Professor Dr. Günter Renner + in München vorgestellt. Der Autor war am 19. August 2005 kurz nach Fertigstellung überraschend verstorben. Die Lektoren überreichten das erste Werk druckfrisch der Witwe Ursula Renner und der Tochter Martina Renner im Verlagsgebäude des C.H. Beck - Verlags in München. Das Standardwerk für Rechtsanwälte, Richter und Professoren zum Ausländergesetz und Asylverfahrensgesetz kommnetiert auch Artikel 16a GG, materielles Asylrecht sowie arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften. Der Autor hatte das Werk nach der 5. Auflage vor etwa 20 Jahren von Dr. Werner Kanein + übernommen.

Erschienen bei C.H. Beck Juristischer Verlag 2005 (8., neu bearbeitete Auflage). ISBN: 3-406-52635-7. 98,00 ? - bei Amazon versandkostenfrei sofort lieferbar Hier online bestellen <...>

Professor Dr. Günter Renner stellt zum 5. Mal das Deutsche Ausländerrecht in der 8. Auflage des einst von Dr. Werner Kanein ? begründeten Werks verständlich und umfassend dar. Der Autor hat beratend an der Süßmuth-Kommission (Zuwanderungskommission) teilgenommen, die maßgeblich an der Umgestaltung des deutschen Ausländerrechts in ein Zuwanderungsrecht mitwirkte. Seit dem 1. Januar 2005 sind Änderungen an vielen Gesetzen durch das Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes in Kraft. Schon gibt es erste Änderungsgesetze zum Zuwanderungsgesetz. All dies ist in diesem Werk bereits berücksichtigt.

Das deutsche Ausländerrecht bietet die Grundlage für den Aufenthalt von rund sechs Millionen Ausländern, die gegenwärtig in Deutschland leben. Das Ausländerrecht ist ein gesellschaftlich und wirtschaftlich bedeutendes Thema.

Kommentiert werden hier das Aufenthaltsgesetz, das Freizügigkeitsgesetz/ EU, das Asylverfahrensgesetz mit materiellem Asylrecht sowie die einschlägigen arbeits- und sozialrechtlichen Vorschriften. Dazu bietet der Kommentar einen umfangreichen Textteil mit allen praxiswichtigen Vorschriften und ein umfassendes Stichwortverzeichnis.

Die Neuauflage erläutert mit Stand April 2005 die seit 1. Januar 2005 geltenden Änderungen durch das Zuwanderungsgesetz. Schwerpunkte sind:

  • systematische Einordnung der neuen materiellen Zuwanderungsregeln
  • praxisbezogene Auslegung der neuen Verfahrensregeln
  • Hinweise auf die bevorstehende Umsetzung weiterer EU-Richtlinien.

Die noch umzusetzenden Richtlinien sind im Textteil aufgenommen, weil sie bereits Auswirkungen auf das geltende Recht haben können. Außerdem sind die Auswirkungen der Hartz-Gesetze III und IV berücksichtigt

Der Kommentar ist als Standardliteratur ein bewährter und maßgeblicher Ratgeber zum Ausländerrecht für Richter, Rechtsanwälte, Hochschulen, Behörden, Auslandsvertretungen, Personalabteilungen in Unternehmen, kommunale Integrationsbüros, Integrationskursträger, Verbände der freien Wohlfahrtspflege, Flüchtlingsinitiativen, Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften und Arbeitnehmervertretungen.




Rechtsanwälte
Anzeige