Migrationsrecht.net - Informationsportal zum Ausländerrecht

Das Portal Migrationsrecht.net bietet Juristen, Rechtsanwälten, Journalisten und auch Rechtssuchenden mit seinem Experten-Netzwerk umfangreiche Informationen sowie aktuelle News aus dem gesamten Bereich des europäischen und deutschen Migrationsrechts. Zu vielen Themengebieten des Ausländerrechts stehen Texte, Abhandlungen, Gesetze und Verordnungen sowie E-Books zur Verfügung.

Irland hebt Visumspflicht für Taiwan auf

Anzeige

Nach Großbritannien ist Irland der zweite EU-Mitgliedstaat, der taiwanesischen Staatsangehörigen ab Juli 2009 die visumfreie Einreise nach Irland ermöglicht. Sie dürfen sich für Besuchs- und Geschäftszwecke 90 Tage ohne Visum in Irland aufhalten. Dies erspart den taiwanesischen Staatsangehörigen Visumgebühren von ca. 82 US $ für ein einfaches bzw. 137 US $ für ein mehrfaches Visum. Im Gegenzug verlängert die taiwanesische Regierung den Aufenthalt von irischen Staatsangehörigen von 30 auf 90 Tage.

Um den Vorteil dieser neuen Visumregelung in Anspruch nehmen zu können, müssen taiwanesische Staatsangehörige u. a. Rückflugticket, Hotelreservierung, Versicherungsnachweis und entsprechende finanzielle Mittel nachweisen können. Diesen Nachweis müssen sie bei der Einreise nach Irland neben gültigen Reisedokumenten vorweisen. Sollte ihnen die Einreise aufgrund fehlender Dokumente/Nachweise verweigert werden, können sie auch nicht nach Großbritannien einreisen.

Quelle: Bundesamt EU IUS News 7/2009