Fingerabdruckregister: Migranten sind keine potenziellen Terroristen

Anzeige

Der Widerstand türkischstämmiger Funktionäre und auch der Bevölkerung gegen ein von Bundesinnenminister Schäuble gefordertes Fingerabdruckregister reißt nicht ab. „Migranten sind keine potenziellen Terroristen“ erklärt die TÜRKIYE und schließt sich Aussagen des Vizevorsitzenden der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), Seref Erkayhan, an, der die Forderung als nicht mit dem Grundgesetz vereinbar bezeichnete. Eine derartige Handhabe werde „zwischen der deutschen und der türkischen Bevölkerung nicht verheilende Wunden einreißen“, so Erkayhan.

Quelle:
Deutsch-Türkische Medienagentur
Ali Yumuşak
Kurfürstendamm 161
10709 Berlin
Tel: +49 (30) 892 4932
Fax:+49 (30) 890 40 788
http://www.europress.de/