Cimade und Gisti C-179/11 GA

Cimade und Gisti C-179/11 GA

SCHLUSSANTRÄGE DER GENERALANWÄLTIN ELEANOR SHARPSTON vom 15. Mai 2012
Rechtssache C‑179/11 CIMADE, Groupe d’information et de soutien des immigrés (GISTI) gegen Ministre de l’intérieur, de l’outre-mer, des collectivités territoriales et de l’immigration

Visa, Asyl, Einwanderung – Richtlinie 2003/9/EG – Verordnung (EG) Nr. 343/2003 – Verpflichtung, Asylbewerbern vor ihrer Aufnahme oder Wiederaufnahme durch den zuständigen Mitgliedstaat Mindestbedingungen für die Aufnahme zu garantieren – Zeitraum, in dem der Aufnahmemitgliedstaat für die Gewährung dieser Bedingungen zuständig ist – Tragung der Kosten für die Gewährung dieser Bedingungen

Dateiname: rspr-eugh-asyl-cimade-und-gisti-c-179.11-ga.pdf
Dateigröße: 111.37 KB
Erstellungsdatum: 29.04.2014
Letztes Update am: 29.04.2014