Diouf C-69/10

Diouf C-69/10

URTEIL DES GERICHTSHOFS (Zweite Kammer) 28. Juli 2011
Rechtssache C‑69/10 Brahim Samba Diouf gegen Ministre du Travail, de l’Emploi et de l’Immigration
Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal administratif (Luxemburg)

Richtlinie 2005/85/EG – Mindestnormen für Verfahren in den Mitgliedstaaten zur Zuerkennung und Aberkennung der Flüchtlingseigenschaft – Begriff ‚Entscheidung über [den] Asylantrag‘ im Sinne von Art. 39 dieser Richtlinie – Antrag eines Drittstaatsangehörigen auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft – Nichtvorliegen der Gründe für die Gewährung internationalen Schutzes – Ablehnung des Antrags im beschleunigten Verfahren – Kein Rechtsbehelf gegen die Entscheidung, über den Antrag in einem beschleunigten Verfahren zu entscheiden – Recht auf effektive gerichtliche Kontrolle

Dateiname: rspr-eugh-asyl-diouf-c-69.10.pdf
Dateigröße: 120.72 KB
Erstellungsdatum: 29.04.2014
Letztes Update am: 29.04.2014