Beschäftigung von Ausländern - Leitfaden für Arbeitgeber

Bei der Beschäftigung von Ausländern stellen sich in der täglichen Praxis viele Fragen: Welche Dokumente muss ich zur Personalakte nehmen? Muss ich die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses der Ausländerbehörde melden? Was passiert, wenn der Aufenthaltstitel eines beschäftigten Ausländers ausläuft? Diese und weitere Fragen sollen in dem Online-Seminar geklärt werden.

Was sind die wichtigsten Ziele dieses Online-Seminars?

  • Arbeitgeber sollen die Pflichten erkennen, die bei der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer zu beachten sind.
  • Arbeitgeber sollten einschätzen können, ob und wie lange sie einen ausländischen Arbeitnehmer beschäftigen dürfen.
  • Arbeitgeber sollen durch Kenntnis ihrer Pflichten bei der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer Bußgelder bis 500.000 € oder gar Freiheitsstrafen wegen illegaler Beschäftigung vermeiden.

Das Online-Seminar wird 1 Stunde 15 Minuten Ihrer Zeit beanspruchen. Bitte planen Sie ausreichend Zeit ein.

Sie möchten an dem Online-Seminar teilnehmen, ohne die Mitgliedschaft Plus zu erwerben?

Dann bestellen Sie einfach direkt über den Kontakt im Impressum das Seminar für 39,00 € zzgl. USt.

Bitte teilen Sie bei der Bestellung mit, ob sie eine Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO erhalten wollen, da hierfür eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 40,00 € zzgl. USt erhoben wird.

Für Fachanwälte im Arbeitsrecht sowie Fachanwälte im Migrationsrecht besteht die Möglichkeit, eine Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO zu erhalten. Bitte beachten Sie insoweit die nachfolgenden Hinweise:

  • Sie erhalten unmittelbar am Ende des Online-Seminars die Möglichkeit, eine Leistungskontrolle in Form eines pdf-Dokuments herunterzuladen. Diese müssen Sie ausfüllen und an Migrationsrecht.net GmbH per E-Mail übermitteln.
  • Für die Bearbeitung der Lernerfolgskontrolle ist ein Betrag in Höhe von 40,00 € zu entrichten.
  • Haben Sie die Leistungskontrolle bestanden, erhalten Sie die Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO zugesandt.
  • Die Entscheidung über die Anerkennung der Bescheinigungen liegt bei den Rechtsanwaltskammern.

Ihr Dozent: Dr. Klaus Dienelt

 

Sichern Sie sich jetzt die
Mitgliedschaft Plus
und nehmen Sie an unseren Webinaren teil.
Zu unseren Mitgliedschaften