Migrationsrecht.net - Das Fachportal zum Ausländerrecht



Sonstige Nachrichten

Team der Ukraine gibt Reitern Chance durch Annahme der ukrainischen Staatsbürgerschaft

Das Team der Ukraine, das im Nationenpreis den vierten Platz belegt hat, wurde vom vermögenden ukrainischen Kaufmann Aleksander Onischenko zusammengeholt. Der von Paul Schockemöhle beratene geschäftmann bevorzugt dabe Reiter und Reiterinnnen, die in Deutschland, Belgien, Brasilien oder anderen Ländern „nur“ auf Rang fünf rangieren und deshalb nicht in den Kader ihres Heimatlandes aufgenommen werden. Da diese Länder sehr gute Reiter ausbilden, bekommt er so immer noch ein Weltklasse-Team.

 

Integrationsgipfel, Türkei, Böhmer, Einbürgerung Nationalhymne, Wahlrecht, türkische Presse

Integrationsgipfel - Böhmer erntet in der türkischen Presse Spott für Pflicht der Erlernung der Nationalhymne und des Schwurs auf die Verfassung bei Einbürgerungen

Der gestern stattfindende Integrationsgipfel dominiert erneut die Berichterstattung der in Deutschland erscheinenden türkischen Zeitungen. In einem deutlich ironischen Tonfall macht die SABAH dabei auf die neusten Aussagen der Integrationsbeauftragten Maria Böhmer aufmerksam, die mit ihrer Forderung der Pflicht der Erlernung der Nationalhymne und des Schwurs auf die Verfassung bei Einbürgerungen von der Zeitung nur Spott erntet.

Ausländerrecht, Sozialrecht, Buch: Cremer, Unbegleitetes Kind, Art. 20 UN-Kinderrechtskonvention

Der Anspruch des unbegleiteten Kindes auf Betreuung und Unterbringung nach Art. 20 des Übereinkommens über die Rechte des Kindes

Cremer, Hendrik
Schriftenreihe "Veröffentlichungen aus dem Institut für Internationale Angelegenheiten der Universität Hamburg"
Nomos, Baden-Baden 2006
ISBN: 3-8329-1635-0
EUR 29,00

"Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt", hat Albert Einstein einmal gesagt. Dieser gibt es aber nicht gerade wenige. Cremer befasst sich in seiner Dissertation, die hier zur Besprechung steht, mit einer sozial, rechtlich und politisch besonders schutzbedürftigen Gruppe von Kindern, den unbegleiteten Minderjährigen.

Zidane, Materazzi, Aberkennung WM-Titel wegen rassistischer Provokation

Aberkennung des WM-Titels  wegen rassistischer Äußerungen gegen Zidane nach Fifa-Disziplinarreglement möglich

Drei Tage nach der Attacke von Zinedine Zidane im WM-Finale hat der italienische Verteidiger Marco Materazzi erstmals eine Provokation des französischen Superstars zugegeben. Details nannte er nicht, sollte sich jedoch herausstellen, dass er sich dabei rassistisch geäußert hat, ist die Aberkennung des WM-Titels nach Artikel 55, Absatz 4 des Fifa-Disziplinarreglements möglich.

Wm 2006, Benennung Kader, Deutschland, Nationalteam Klinsmann

Benennung des deutschen Nationalteams für die WM 2006 durch Jürgen Klinsmann

Bundestrainer Jürgen Klinsmann gab heute in Berlin das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft im eigenen Land bekannt. Klinsmann wich bei der Benennung des Kaders für die WM 2006 nicht von seinen 23 WM-Wunschspielern ab. Im Kader sind auch Spieler drei Spieler mit Migrationshintergrund, wie Gerald Asamoah (27). {note}Zwei weitere Spieler{/note} mit nicht-nur-deutscher Abstammung sind Spieler auf Abruf, darunter überraschend auch Kevin Dennis Kurányi  (24).

More Articles...




Rechtsanwälte
Anzeige